1. Die Anmeldung ist verbindlich.

2. Gebucht wird ein Kurs, keine Einzelstunden.

a. Anmeldungen zu Einzelstunden gelten hingegen für Einzel- oder Kleingruppenunterricht nach individueller Absprache. Die Kosten für diesen Fall sind beim Anbieter zu erfragen.

3. Bei Rücktritt von der Anmeldung gelten nachfolgende Bedingungen:

a. Erfolgt der Rücktritt früher als 7 Tage vor Kursbeginn, fallen keine Kosten an.

b. Bei einem Rücktritt 7 Tage vor Kursbeginn oder später werden 50 Prozent der Kursgebühr fällig.

c. Bei einem Rücktritt 2 Tage vor Kursbeginn oder später sowie bei Fernbleiben ohne erfolgte Abmeldung werden 100 Prozent der Kursgebühr fällig.

4. Bei erstmaliger Teilnahme besteht die Möglichkeit, an einer Probestunde teilzunehmen. Die Probestunde sollte zu Beginn eines Kurses genommen werden. Die Teilnahme ist vorher mit dem Anbieter abzusprechen.

a. Die Probestunde wird mit einem Unkostenbeitrag von 10,- Euro verrechnet. Sie verpflichtet nicht zur Kursanmeldung.

b. Meldet sich der Teilnehmer, die Teilnehmerin nach der Probestunde für den aktuellen Kurs an, wird der Unkostenbeitrag mit der Kursgebühr verrechnet.

c. Meldet sich der Teilnehmer, die Teilnehmerin nach der Probestunde nicht für den aktuellen, sondern für einen späteren Kurs an, kann der Unkostenbeitrag nicht mit der Kursgebühr verrechnet werden.

5. Kann von Seiten des Anbieters eine Kursstunde nicht gehalten werden, wird vom Anbieter eine alternative Stunde angeboten, um den Ausfall zu ersetzen. Ist es von Seiten des Anbieters nicht möglich, eine Ersatzstunde für den Ausfall anzubieten, wird der anteilige Betrag für die ausgefallene Stunde zurückerstattet.

6. Kann der Teilnehmer, die Teilnehmerin an einer Kursstunde nicht teilnehmen, besteht die Möglichkeit, die versäumte Stunde in einem parallelen Kurs zu nehmen. Dies ist zuvor mit dem Anbieter abzusprechen.

7. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer, die Teilnehmerin in der Lage, den Kursanforderungen gewachsen zu sein. Bestehen hier seitens des Teilnehmers, der Teilnehmerin Bedenken oder mahnt eine aktuelle Behandlung zur Vorsicht, so ist es ratsam, zuvor Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker zu halten.

8. Die Kursteilnahme ersetzt weder den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker noch die medizinisch angezeigte Therapie.

9. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung. Es wird keine Haftung übernommen.

10. Mit der Anmeldung zum Kurs erklärt sich der Teilnehmer, die Teilnehmerin mit den Anmelde- und Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Stand: September 2018